Studentische Hochschulpolitik für die Universität Kassel

40 Jahre zwischen Bildungsprotest und Verteidigung der politischen Selbstverwaltung

Lotto, Miriam / Preuß, Jana / Weise-Kusche, Sebastian (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Albert, Daniela / Böttger, Sebastian / Carqueville, Peter / Geiger, Sebastian / Kaiser, Sarah Maria / Lotto, Miriam / Muszeika, Alexander / Preuß, Jana / Schmolinski, Oliver / Sprafke, Norbert / Vater, Christian / Weise-Kusche, Sebastian / Weist, Reinhold / Zimmermann, Sebastian

kassel university press, ISBN: 978-3-86219-250-2, 2012, 76 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-32510

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Dieser Sammelband entstand im Kontext des 40-jährigen Bestehens der Universität Kassel. Der erste große Teilbereich umfasst historische Darstellungen zu der Studierendenpolitik an der Universität Kassel. Dabei werden aktuelle Bezüge immer wieder sichtbar gemacht. Vornehmlich geht es um politische Konstellationen und zeitspezifische Fragestellungen. Der zweite Teil dieses Buches fragt, was aus der verfassten Studierendenschaft in Zukunft werden wird und werden soll. Dementsprechend sind alle Beiträge im besten, eigentlichen Sinne als „Essay“ zu verstehen. Also ein persönlicher Versuch, teils aus historischer, persönlicher und/oder politischer Perspektive, die Frage nach der Zukunft der Studierendenschaft zu beantworten.

Inhaltsverzeichnis

Weise-Kusche, Sebastian:Einleitung: Vom Sinn einer kritischen Bestandsaufnahme
Kaiser, Sarah Maria:Statt eines Vorworts. Probieren geht über Studieren?!

I. Politische Gemengelagen und Themenfelder vergangener Jahre
Sprafke, Norbert:Wie alles begann (…)
Weist, Reinhold:Die 70er Jahre an der Gesamthochschule Kassel ^1turbulent und amüsant
Vater, Christian:Überparteilich ist nicht unpolitisch - die ALi als Sammelbewegung in Krisenzeiten
Albert, Daniela /
Carqueville, Peter:
Untergang der Ali, Aufstieg der Parteienlisten (2003-2006). Ein subjektiver Erfahrungsbericht
Böttger, Sebastian:Ein Schauspiel in drei Akten: Der Kampf gegen Studiengebühren – 2006 bis 2008
Muszeika, Alexander:Vergangenheitsbewältigung durch Studierende an der Uni Kassel in den vergangenen 40 Jahren

II. Die Zukunft der Studierendenvertretung(en) – was noch außer Service?
Schmolinski, Oliver:Handeln, nicht akzeptieren! Warum eine Studierendenschaft politisch sein muss
Geiger, Sebastian:Finanzhoheit der Studierendenschaften - Unerlässliche Eigenverantwortung oder unkalkulierbares Risiko?
Zimmermann, Sebastian:Sozialpolitik an der Universität Kassel. Die Soziale Dimension des Studiums - mehr als eine Frage von Wohnen und Essen
Preuß, Jana:Warum brauchen Studierendenvertretungen einen bundesweiten Dachverban d?
Lotto, Miriam:Öffentlichkeitsarbeit und politische Kommunikation für Studierendenvertretungen
Weise-Kusche, Sebastian:Was können wir hoffen? Perspektiven von Studierendenvertretung und Universitätspolitik für die Universität Kassel

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, nicht ausdruckbar - 16.00 MB)
PDF ansehen (view)
Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 16.00 MB) 5.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden