Dörfliche Erwerbs- und Nutzungsorientierungen

(Mitte 17. bis Anfang 19. Jahrhundert) Bausteine zu einem überregionalen Vergleich

Ebert, Jochen / Troßbach, Werner (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Ebert, Jochen / Egger, Michael / Gräf, Holger Th. / Grüne, Niels / Liebe, Ulf / Schmidt, Heinrich R. / Sczesny, Anke / Troßbach, Werner / Ullmann, Sabine / Westerburg, Jörg

kassel university press, ISBN: 978-3-7376-0214-3, 2016, 376 Seiten

URN: urn:nbn:de:0002-402152

DOI: 10.19211/KUP9783737602150

| Preis und lieferbare Formen -->

Inhalt: Ländliche Gesellschaften verfügten, so lassen die seit Anfang der 1980er-Jahre erschienenen mikrohistorischen Dorfstudien erkennen, über ein Maß an Diversität, das von der älteren Geschichtsschreibung nur unzureichend wahrgenommen wurde. Bislang unbeantwortet geblieben ist jedoch die Frage, inwieweit sich diese Vielfalt nicht nur konstatieren, sondern in gewisser Weise auch systematisieren lässt. Zu diesem Zweck geht das DFG-Projekt »Erwerbs- und Nutzungsorientierungen als Determinanten für die Ausprägung von Dorfprofilen (Hessen-Kassel 1737)« im regionalen Rahmen den Weg des überörtlichen Vergleichs. Im vorliegenden Sammelband werden erste Projektergebnisse vorgestellt, die sich auf 124 Dörfer im hessischen Werraland beziehen und auf modernen statistischen Methoden beruhen.

Die Erwerbsvielfalt dieser Dörfer gewinnt besonderes Profil durch den Vergleich mit anderen Regionen, wie die in diesem Band versammelten Beiträge namhafter Historikerinnen und Historiker frühneuzeitlicher Dorfgesellschafen belegen. Im Einzelnen geht es um Viehwirtschaft und Viehhandel, die Besteuerung des Ackerbaus, marktorientierten Tabakanbau, die Mischökonomie der Leinweberhaushalte, das risikoreiche Fuhrgewerbe, die vielfältigen Aktivitäten jüdischer Dorfbewohner, den meist ›übersehenen‹ auswärtigen Landbesitz sowie – für die Eidgenossenschaft – um die Beherrschung grundlegender Kulturtechniken.

Inhaltsverzeichnis

Troßbach, Werner /
Ebert, Jochen:
Einleitung
Grüne, Niels:Marktorientierte Agrarproduktion als dörflicher (Des-)Integrationsfaktor. Ressourcenzugang und Sonderkulturen in der badischen Pfalz (18./19. Jahrhundert)
Gräf, Holger Th.:Viehhandel und Viehbesitz im nördlichen Wetterau und Vogelsberg-Gebiet im 18. und frühen 19. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung von Grünberg – „auch vergleichend betrachtet“
Sczesny, Anke:Textilproduktion komplementär: Mischökonomische Verhältnisse und institutionalisierte Interessen am Beispiel eines Weberdorfes (18. Jahrhundert)
Ullmann, Sabine:Regionale und lokale Erwerbsprofile jüdischer Händler in den ländlichen Ökonomien des 17. und des 18. Jahrhunderts
Schmidt, Heinrich R. /
Egger, Michael:
Alphabetisierung, Schulbesuch und Lektüre im Kontext dörflicher ökonomischer Strukturen des Kantons Zürich vor 1800
Ebert, Jochen:Landbesitz und Erwerb in den Dörfern der „Landschaft an der Werra“. Zielsetzungen, Quellen und ausgewählte Zwischenergebnisse des DFG-Projekts „Erwerbs- und Nutzungsorientierungen als Determinanten für die Ausprägung von Dorfprofilen (H
Troßbach, Werner:Besteuerung und Einkommen in den Dörfern der „Landschaft an der Werra“ im 18. Jahrhundert: das Beispiel des Ackerbaus
Westerburg, Jörg /
Troßbach, Werner:
Überleben durch Weben? Die Herstellung von Schockleinen in der „Landschaft an der Werra“ im 18. Jahrhundert
Westerburg, Jörg /
Troßbach, Werner:
Mit nicht geringem Risico. Die Fuhrleute in den Dörfern der „Landschaft an der Werra“ im 18. Jahrhundert im Spiegel der hessischen Steuerrektifikationsakten
Ebert, Jochen:Ressourcenkonkurrenz oder übersehene Ressource? Auswärtige Landbesitzer und auswärtiger Landbesitz der Dorfbewohner in der „Landschaft an der Werra“ im 18. Jahrhundert
Ebert, Jochen /
Liebe, Ulf /
Troßbach, Werner:
Dorfprofile mittels Clusteranalyse. Eine explorative Untersuchung am Beispiel der Dörfer in der Landschaft an der Werra im 18. Jahrhundert

Die Publikation ist in folgenden Formen erhältlich:

Volltext (pdf-Datei, ausdruckbar, kostenpflichtig - 11.40 MB) 17.00 Euro
(kostenfrei im Netz der Universität Kassel - Im Netz der Uni Kassel befinden Sie sich, wenn Sie z.B. an einem Rechner im ITS, Ihrem Arbeitsplatz an der Uni oder auch in der Multimediathek der Bibliothek befinden.)
PDF erwerben (download) - Achtung kostenpflichtig, da Sie sich zur Zeit nicht im Netz der Uni-Kassel befinden